Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fächer Religionslehre SGM-sozial Weihnachtstrucker Weihnachtstrucker | Hilfsprojekt

Weihnachtstrucker | Hilfsprojekt

— abgelegt unter:

Der Wahlkurs SGM sozial packen jährlich Anfang Dezember Weihnachtspäckchen für bedürftige Menschen in Osteuropa. Die Pakete kommen bedürftigen Familien, Waisenkindern, alten und behinderten Menschen zugute und helfen, die Grundversorgung vieler Familien während der Wintermonate zu sichern. Auch in 2021 konnten ab Mitte November bis Anfang Dezember die Pakete in der 1. Pause bei den Schülern in der kleinen Pausenhalle im Eck abgeben werden. Bitte achtet generell auf Qualität bei den Zutaten kontrolliert bitte die Pakete auf Vollständigkeit. Über einen kleinen Weihnachtsgruß im Päckchen freuen sich die die Kinder in Osteuropa. Die Zielregionen der Johanniter-Weihnachtstrucker waren bisher z.B. Albanien, Bosnien-Herzegowina, der Nord- und Zentral-Rumäniens sowie Ukraine und Bulgarien. In vier langen Konvois wurden in den Vorjahren hier ca. rund 270 Verteilstellen angefahren.

Weihnachtstrucker | Hilfsprojekt

johanniter-weihnachtstrucker.de

RumaenienNord_johanniter.de.jpg

In den Zielregionen werden die Pakete an Schulen, Kindergärten und -heime, Behinderteneinrichtungen und Altenheime an bedürftige Menschen übergeben. Der Weg führt dabei in Kleinstädte und Dörfer, in abgelegene und schwer zugängliche Bergdörfer, zu Armenküchen, Romasiedlungen und in entlegene Regionen. Vor Ort wird eng mit bewährten und teils langjährigen Partnern - Kirchengemeinden, Schulen, privaten Initiativen oder anderen Hilfsorganisationen - zusammengearbeitet, die genau wissen, wer Hilfe braucht und die eine gerechte Verteilung unterstützen.

Die LKW fahren in Regionen, in denen die Menschen unter ärmsten Bedingungen leben. Es fehlt an den einfachsten Dingen. In Bosnien fahren die LKW unter anderem die Region Tuzla an, die noch immer unter ihrer Zerstörung im Bosnienkrieg in den 1990iger Jahren zu leiden hat. Vor zwei Jahren beschlossen die Johanniter-Weihnachtstrucker, auch die Ukraine als weiteres Zielland mit aufzunehmen. Dort werden die Päckchen an bedürftige Kinder, Familien und Kriegsflüchtlinge aus dem Osten des Landes verteilt. In Rumänien Nord und Zentral werden überwiegend Großfamilien, Heime für behinderte Menschen und Schulen angefahren. Seit dem letzten Jahr ist auch Bulgarien ein Zielland der Trucks, es gilt derzeit als das ärmste Land in der EU.

In das Päckchen gehören die Dinge der Packliste: 

weihnachtstrucker packliste_johanniter.de.PNG

 

Einfach die Dinge zu uns bringen, wir verpacken das dann in einen Karton,

wer schon einen Karton hat - umso besser (bitte Karton offen zu uns bringen).

 

Wir freuen uns über eine gute Zusammenarbeit bei unserem Hilfsprojekt Weihnachtstrucker für die Kinder!

UND:

Die Klasse mit den meisten Päckchen bekommt einen Überraschungspreis!

 

Eure SGM-Sozial und B. Bierprigl


Zielregionen_johanniter.de.jpg

Packliste

  • Hier nochmal im Text-Format:
    Neue Packliste für die Weihnachtstrucker-Päckchen – weniger Zucker, mehr Speiseöl:

    • 1 kleines Geschenk für Kinder (Malbuch oder -block, Malstifte)
    • 2 kg Zucker
    • 3 kg Mehl
    • 1 kg Reis
    • 1 kg Nudeln
    • 2 Liter Speiseöl in Plastikflaschen
    • 3 Packungen Multivitamin-Brausetabletten
    • 3 Packungen Kekse
    • 5 Tafeln Schokolade
    • 500 g Kakaogetränkepulver
    • 2 Duschgele
    • 1 Handcreme
    • 2 Zahnbürsten
    • 2 Tuben Zahnpasta
Artikelaktionen

_______________________

TERMINE

 cal icon duo_sgmu.de_3.png

   kalender.sgmu.de 

 
  • Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
    Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: sekretariat©sgmu.de.